Berichte NAJU-Veranstaltungen 2019

Das Gemisch aus Körnern und Fett wurde vorsichtig erhitzt.
Das Gemisch aus Körnern und Fett wurde vorsichtig erhitzt.

Vogel-Winterfütterung

 

Anfang Februar kamen die Naturläufer zur Auftakt-Aktion 2019 zusammen.

 

Diesmal bekamen wir neben einigen bekannten Teilnehmern Besuch von einer dritten Klasse der Rudolf-Tonner-Schule aus Neumünster und ihrer Lehrerin. Je ein Elternteil begleitete die Kinder. Das Thema der Februar-Aktion war nach 2016 erneut die Winterfütterung der Gartenvögel.

 

Insgesamt 18 Kinder und 16 Erwachsene fanden sich nach einer kurzen Einführung im Freien zu den bisherigen Aktionen der Naturläufer im Hort der Ruthenberger Rasselbande ein, um sich spielerisch mit den hier überwinternden einheimischen Vögeln zu beschäftigen.

 

Während einige Eltern halfen, das Futtergemisch für Vogelfuttertassen vorzubereiten, führten Namensspiele, Schaubilder und ein Legekreis zu den be­kanntesten Vogelarten in die Thematik ein. Natürlich standen auch wieder Stifte und Papier für die Malfreudigen bereit.

 

Verschiedene Fütterungsvarianten wurden kurz vorgestellt und anschließend mit den Kindern Tassen zum Aufhängen mit Vogelfutter gefüllt und mit einer Sitzstange versehen. Sehr dekorativ fanden viele das zusammengebundene Birkenreisig, in dem Meisenknödel ohne Plastiknetz, in dem die Vögel mit dem Fuß hängen bleiben könnten, Halt finden.

 

Halbierte Walnussschalen wurden aneinander gebunden und mit der Vogelfutter­mischung gefüllt. Dabei bestand die Schwierigkeit für die Kinder vor allem darin, die kleinen Löcher zum Aufhängen in die Schalen zu bohren, ohne dass die Nussschalen dabei zerbrechen.

 

Diesmal löste sich die Gruppe langsam auf, jedes Kind konnte eine selbst befüllte Vogelfuttertasse mit nach Hause nehmen, wenn es fertig und die Mischung etwas abgekühlt war.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Beteiligten dieser schönen Aktion!

 

Euer Naturläufer-Team